16.09.2013

Ehrenurkunde für Militärdekan Dr. Emmanuel Longin

Bild vergrößern
© Stadtpresse/ Fritzpress
Eine besondere Auszeichnung gab es am Sonntag für den Militärdekan Dr. Emmanuel Longin zum 25-Jahr-Jubiläum als Militärpfarrer: Bürgermeister Christian Scheider überreichte ihm die Ehrenurkunde der Landeshauptstadt Klagenfurt.
 
Longin, Jahrgang 1955, maturierte im Klagenfurter Lerchenfeldgym­nasium, studierte in Salzburg und Oxford, trat 1974 in die Abtei Seckau ein und ist seit 1988 Militärpfarrer beim Militärkommando Kärnten. In dieser Funktion begleitete er in 25 Jahren etwa 1.500 Firmlinge und firmte ca. 50 Soldaten. Taufen und Trauungen, unzählige Pilger- und Bildungsreisen sowie Soldatenwallfahrten nach Lourdes mit rund 4.600 Teilnehmern, machten ihn weit über die Grenzen Klagenfurts und Kärntens hinaus bekannt.
Zu seinem Aufgabenbereich gehörten auch viele Auslandseinsätze, unter anderem am Golan, wo er die Einsätze österreichischer Soldaten begleitete.
 
Bürgermeister Christian Scheider bedankte sich be iDr. Longin im Namen der Stadt für sein Engagement und wünschte ihm weiter so viel Einsatzfreudigkeit für seine vielfältige Tätigkeit.